Bogenparcours Kleinwallstadt

Hinweis: Der Parcours wird ab dem 17.05.2024 im „Testbetrieb“ betrieben, da noch nicht alle 3D-Tiere, die für die Eröffnung geplant waren, eingetroffen sind. Daher ist die Anzahl der 3D-Tiere aktuell auch nur auf ca. 70 begrenzt und die einzelnen Stationen an die vorhandenen Ziele angepasst. Das Entgelt ist dabei entsprechend dem Testbetrieb reduziert.

Der Bogenparcours Kleinwallstadt „Am alten Schloss“ ist der neueste Parcours in der 3D-Bogenregion und wurde im Mai 2024 im unterfränkischen Kleinwallstadt, also im nordwestlichen Teil der 3D-Bogenregion eröffnet. Der Parcours wird von Holger Krauß, einem langjährigen Bogenschützen und Mitglied des Schützenvereins Elsenfeld betrieben.

Der Parcours verfügt über 30 Stationen mit derzeit ca. 70 3D-Tieren und er liegt am Ortsrand von Kleinwallstadt in einem idyllischen Mischwald auf einer Fläche von ca. 13 Hektar. Der etwa 3 km lange Rundweg führt dabei über naturbelassene Pfade entlang interessanter kleiner Schluchten und dabei auch über das Areal der Ruinen der Burg Waleberg (im Volksmund „altes Schloss“), einer mittelalterlichen Burganlage aus dem ausgehenden 13. Jahrhundert, von dem allerdings leider nicht mehr viel übrig geblieben ist.

Aufgrund der in Teilen unbefestigten Pfade und eines zu überwindenden Höhenunterschieds von ca. 60 Metern ist ein festes Schuhwerk und auch eine durchschnittliche Kondition bei der Begehung des Parcours empfehlenswert. Entlang des Rundwegs wurden Bänke für Pausen eingerichtet. Nach Station 16 kann man auf einem Flurbereinigungsweg zurück zum Start laufen und die Runde z.B. für eine längere Pause unterbrechen.

​Anmeldung und Nutzung des Parcours

Die Anmeldung für den Parcours erfolgt vor Ort am Anmelde-Bauwagen. Alle wesentlichen Informationen zum Parcours sind dort zu finden. Die Bezahlung und Registrierung erfolgt auf Vertrauensbasis und das Nutzungsgeld ist vor dem Gang auf den Parcours in die „Kasse“ einzuwerfen.

Um den Bogenparcours Kleinwallstadt nutzen zu können, musst du grundsätzlich über eine eigene Bogenausrüstung verfügen, da eine Vermietung vor Ort nicht stattfindet. Es können allerdings beim Betreiber nach vorheriger Absprache Bögen und Bogenausrüstungen gemietet werden. Mehr dazu unten unter „Bogenverleih“.

​Preise und Öffnungszeiten

Der Parcours ist ganzjährig morgens ab 9 Uhr geöffnet. Die Schließzeiten sind monatlich gestaffelt und können der Tabelle unten im Detail entnommen werden.

Das Entgelt ist ein Tagesentgelt, d.h. du kannst am Tag so viele Parcoursrunden drehen, wie du magst. Für den Start des Parcours im Testbetrieb mit den aktuell „nur“ 70 3D-Tieren beträgt das Nutzungsentgelt für Erwachsene (ab 18 Jahre) anstatt der später regulär veranschlagten 14,- EUR nur 10,- EUR pro Tag, Kinder & Jugendliche (12 bis einschließlich 17 Jahre) zahlen anstatt 7,- EUR momentan nur 5,- EUR und Kinder unter 12 Jahren sind kostenfrei.

Es ist auch eine Familien-Tageskarte (zwei Erwachsene und zwei Kinder) zum Preis von 25,- EUR anstatt später 35,- EUR erhältlich. Genauere Informationen zu Preisen ​kannst du der Webseite des Bogenparcours Kleinwallstadt entnehmen.

​Anfahrt und Parkplätze

Die Anfahrt zum Parcours ist relativ einfach. Wenn du in dein Navigationssystem einfach Oberhauser Weg 3, 63839 Kleinwallstadt eingibst, führt es dich direkt zu einem Wanderparkplatz ca. 100 Meter vom Schützenhaus Kleinwallstadt und dem Parcoursstart entfernt.

Dort sind in der Regel ausreichend Parkplätze vorhanden. Bitte nicht bis zum Schützenhaus Kleinwallstadt vorfahren, da diese Plätze für die Vereinsmitglieder des Schützenvereins reserviert sind.

Bogenparcours Kleinwallstadt

30 Stationen

ca. 70 3D-Tiere

2-4 Stunden

Informationen

Eintrittskarte Preis
Erwachsene (ab 18 Jahre) 14,00 € 10,00 €
Jugendliche (12-17 Jahre) 7,00 € 5,00 €
Kinder (unter 12 Jahre) kostenfrei
Familienkarte (zwei Erwachsene + zwei Kinder) 35,00 € 25,00 €

Es handelt sich um ein Tagesentgelt, d.h. es können beliebig viele Parcoursrunden gelaufen werden.
Die durchgestrichenen Preise sind die später regulären Preise. Im Testbetrieb zum Parcoursstart gelten die reduzierten Tagenentgelte.

Die Bezahlung erfolgt vor Ort am Bauwagen auf Vertrauensbasis. Sie ist ausschließlich in bar möglich. Das Entgelt in bar ist dabei stets passend mitzubringen.

Die Öffnungszeiten richten sich nach dem Sonnenauf- und -untergang und sind monatsweise festgelegt.

Monat Zeiten
Januar & Februar 9:00 – 16:00 Uhr
März 9:00 – 17:00 Uhr
April bis August 9:00 – 19:00 Uhr
September 9:00 – 18:00 Uhr
Oktober 9:00 – 17:00 Uhr
November & Dezember 9:00 – 15:00 Uhr

Bitte informiere dich vor deinem Besuch zur Sicherheit noch einmal auf der Webseite des Betreibers, ob der Parcours zum gewünschten Zeitpunkt auch wirklich geöffnet ist.

​Der Bogenparcours Kleinwallstadt befindet sich am Ortsrand von Kleinwallstadt am Schützenhaus / Altes Schloss.

Von der Ortsdurchfahrtsstraße (Wallstraße) kommend der Beschilderung nach Hofstetten folgen und nach dem Bahnübergang halblinks in die Schlossstraße einbiegen und dieser folgen. Etwa 400m außerhalb des Ortest befindet sich der Wanderparkplatz „am Birkenhof“. Dieser kann zum Parken genutzt werden. Parkplätze sind im Regelfall ausreichend vorhanden. Bitte nicht bis zum Schützenhaus/Bauwagen vorfahren, da die Parkplätze dort für die Vereinsmitglieder des Schützenvereins reserviert sind.

Adresse für Navigationsgeräte:
​Am Birkenhof, 63839 Kleinwallstadt

Eine genaue Wegbeschreibung befindet sich auch auch auf der Webseite des Bogenparcours Kleinwallstadt.

Eine Bogenvermietung direkt vor Ort wird nicht angeboten.

Allerdings gibt es in die Möglichkeit Bögen nach vorheriger Absprache beim Betreiber des Parcours zu mieten. Bitte nimm einfach Kontakt zum Betreiber auf und frage nach der Verfügbarkeit von Mietbogenausrüstungen.

Mehr Informationen findest du auf der Unterseite »Bogenverleih« und auch auf der Webseite des Parcours selbst.

Der Betreiber des Bogenparcours Kleinwallstadt bietet verschiedene Bogenkurse und Trainerstunden an. Das Angebot umfasst dabei Schnupperkurse, Grundkurse, Fortgeschrittenenkurse.

Weitere Informationen zum Kursangebot auf dem Bogenparcours Kleinwallstadt können direkt beim Betreiber telefonisch oder per E-Mail erfragt werden bzw. sind auch auf der Webseite des Parcours zu finden.

Daneben gibt es in unserer Region mehrere Anbieter von Bogenkursen, bei denen du einen Kurs im Bogenschießen belegen kannst.

Mehr Informationen findest du auf der Unterseite »Bogenkurse in der Region«.

Der Parcours verfügt über 30 Stationen mit ca. 70 3D-Tieren.

Für eine Runde auf dem Parcours müssen etwa 2-4 Stunden eingeplant werden. Der Rundweg hat etwa eine Länge von 3 km.

Der Parcours verläuft in einem recht hügeligen Mischwald mit einigen tieferen Gräben, die zu überwinden sind. Eine durchschnittliche Kondition und festes Schuhwerk ist daher vorteilhaft.

Es sind etwa 60 Höhenmeter über mehrere Stationen hinweg im Parcoursverlauf zu überwinden.

Höhenangaben

Parcoursstart/-ende 142 m ü. NHN
höchster Punkt 1. Parcourshälfte 198 m ü. NHN
Parcoursmitte
(nach Station 15 von 30)
178 m ü. NHN
Kreuzungspunkt des Parcoursverlaufs mit Flurbereinigungsweg
(zwischen Station 16 und 17, hier auch Möglichkeit der Rückkehr zum Start)
152 m ü. NHN
höchster Punkt 2. Parcourshälfte 183 m ü. NHN

​Auf dem Parcours sind ausschließlich Bögen zugelassen. Armbrüste, Blasrohre oder andere Sportgeräte sind ebenso verboten, wie die Nutzung von Pfeilen mit Jagdspitzen oder Blunts.

Compoundbögen sind bis 60 lb. Zuggewicht erlaubt! Es gibt keine ​Pfeilgeschwindigkeitsbeschränkung.

Hunde dürfen auf den Parcours mitgebracht werden, wenn sie an der Leine geführt werden.

Es gibt diverse Gaststätten im Ort. Eine Verpflegungsmöglichkeit direkt vor Ort ist aktuell noch nicht vorhanden.

Eine Toilette vor Ort ist leider nicht vorhanden.

Im Falle eines dringenden Bedürfnisses nach der Anreise kann allerdings eine öffentliche Toilette im Ort benutzt werden. Diese befindet sich im Bereich einer offenen Durchgangshalle an der sogenannten „Zehntscheune“.

​Holger Krauß
Raiffeisenstraße 16
63839 Kleinwallstadt

E-Mail:
info@bogenparcours-kleinwallstadt.de

Webseite:
www.bogenparcours-kleinwallstadt.de

Bildergalerie

Lageplan

ANZEIGE

Unterkünfte & Übernachtung

Für den Fall einer längeren Anreise oder ​dass du einen Bogenurlaub in unserer Region verbringen ​möchtest, benötigst du sicher eine Unterkunft? Eine Auswahl an Unterkünften und Übernachtungsmöglichkeiten in der Nähe des ​Bogenparcours Kleinwallstadt findest du nachfolgend aufgelistet.

Wohnmobilstellplatz

Wohnmobilstellplatz ​​Kleinwallstadt

Mainstraße, 63839 Kleinwallstadt

Bogenparcours in der Nähe:
Bogenparcours Kleinwallstadt (2,0 km)
Bogenparcours Eschau (12,2 km)

​Verwaltungsgemeinschaft Markt Kleinwallstadt
Tel: 06022/22060
E-Mail: markt@kleinwallstadt.de

Bei den mit * gekennzeichneten Buttons/Links handelt es sich um sog. Affiliate-/Werbelinks.

Kennst du schon die anderen Parcours der 3D-Bogenregion?