​Die unterschiedlichen Disziplinen im Bogensport

​​​Auch im Bogenschießen gibt es zahlreiche unterschiedliche Disziplinen (Arten des Schießens), die ausgeübt werden können. Die drei wichtigsten Disziplinen im Bogenschießen sind dabei folgende:

Das klassische Scheibenschießen

​Das Scheibenschießen ist die am ​häufigsten mit dem Bogenschießen verbundene Disziplin in den Köpfen der Menschen. Das liegt vor allem daran, dass das Scheibenschießen olympisch ist und daher auch im Fernsehen übertragen wird. Beim Scheibenschießen wird auf ebenen Freiflächen(Wiese oder Hartplatz) oder auch im Schießhallen (im Winter) auf Zielscheiben geschossen. Die bekanntesten Wettbewerbsformen beim Scheibenschießen sind die WA im Freien, die Große FITA, die 900er-Runde und die WA Halle.

Feldbogenschießen

​Beim Feldbogenschießen werden Zielscheiben im Gelände entlang eines Rundkurses, ähnlich wie beim 3D-Bogenschießen, aufgestellt. Die Zielscheiben beim Feldbogenschießen sind im Unterschied zur „normalen“ FITA-Zielscheibe schwarz und mit einem gelben inneren Kreis versehen. Beim Schießen auf einem Feldparcours sind, anders als beim Schießen auf Zielscheiben nach den WA-Regeln, die Entfernungen bei der Hälfte der Ziele bekannt und bei der anderen Hälfte nicht bekannt. Dabei kann auch bergauf und bergab geschossen werden. Im Feldbogenschießen werden auch Meisterschaften auf allen Ebenen durchgeführt.

Feldbogenschiessen

3D-Bogenschießen

Das 3D-Bogenschießen ist eng verwandt mit dem Feldbogenschießen, wobei jedoch d​ie Simulation des jagdlichen Schießens hierbei im Vordergrund steht bzw. beim Entstehen des 3D-Schießens im Vordergrund stand. ​Das 3D-Bogenschießen hat seinen Ursprung in den USA, da die Bogenjäger dort während der Schonzeit eine Trainingsmöglichkeit suchten. Diese fanden Sie im Schießen auf dreidimensionale und realistische Tierattrappen. Daraus entstand schließlich die heutige ​Ausprägung dieser Schießdisziplin.

​Das 3D-Bogenschießen findet immer mehr Zulauf, da es Bogenschießen mit dem bewussten Erleben von Natur verbindet, wenn man als Bogenschütze durch einen Bogenparcours läuft.